Naturstein

Hier sehen Sie eine Wandverkleidung aus Naturstein.

Viele Natursteine werden in der Industrie (Zementherstellung, Granulate oder Schotter), im Innenausbau (Treppen, Fensterbänke, Fassadenverkleidungen, Werkstein im Allgemeinen, Küchenarbeitsplatten, Bodenbelag oder Waschtischen), Gartenbau, in der Grabmal-Herstellung, bei Restaurierungen oder für Aussenfassaden oder in der Steinbildhauerei (Skulpturen oder Denkmäler) sowie als Natursteinmauerwerk verwendet.

Wird der Naturstein als Gesteinskörnung benutzt, so nennt man diese Produkte Betonwerkstein.

Natursteine werden in Steinbrüchen abgebaut und anschliessend in steinverarbeitenden Betrieben auf Mass gesägt und hinsichtlich der Oberflächen bearbeitet. Dies kann jedoch schnell durch die Bearbeitung auch zu Kunststein werden. Jedoch Unebenheiten, Einschlüsse oder Farbunterschiede sind bei Natursteinen nicht zu verhindern und machen den Reiz des Natursteines aus.